Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Jobbörse

Angebotsdetails

Physiotherapeut/-in in Teilzeit (80 %) (m/w/d)

Die IFF der Landeshauptstadt Stuttgart (Trägerverbund: Stadt Stuttgart und Körperbehinderten-Verein Stuttgart e. V.) ist eine interdisziplinär arbeitende Einrichtung mit Mitarbeitern/-innen zur Diagnostik, Beratung, Förderung und Therapie von Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten und/oder (drohender) Behinderung von der Geburt bis zur Einschulung und ihren Familien. Die Therapie und Beratung erfolgt entweder mobil in Kindertageseinrichtungen und bei den Familien zu Hause oder in den Räumen der IFF im Gesundheitsamt Stuttgart.

Ihre Aufgaben bei uns

•Sie führen physiotherapeutische Diagnostik und Behandlungen von Kindern mit unterschiedlichsten multiplen, v. a. neuro- und sozialpädiatrischen Störungsbildern durch

•Sie erarbeiten individuelle Behandlungspläne zur Frühförderung der Kinder

•Sie führen Therapien und Maßnahmen der Prävention durch

•Sie beraten bei Fragen zu Therapie- und Hilfsmittelversorgung

•Sie führen Beratungsgespräche zur Lösung zielgruppenspezifischer Probleme mit den Eltern und nehmen an Runden Tischen teil

•Sie übernehmen administrative Aufgaben wie Aktenführung, Abrechnung und Statistik

Was wir von Ihnen erwarten

•Sie sind Physiotherapeut/-in (m/w/d)

•Sie haben praktische Berufserfahrung in der Pädiatrie und in der Therapie von Säuglingen, Klein- und Vorschulkindern mit multiplen Störungsbildern

•eine Zusatzqualifizierung im Bereich Bobath-Therapie oder Vojta-Therapie ist wünschenswert (bevorzugt nach Bobath)

•Sie verfügen über eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift und über Anwenderkenntnisse im MS-Office-Paket

•Sie sind eine aufgeschlossene und einfühlsame Persönlichkeit und haben Freude an der Arbeit mit Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten und deren Eltern

Wir bieten Ihnen

•eine interessante und vielseitige Tätigkeit

•familienfreundliche, gleitende Arbeitszeiten

•Mitarbeit in einem interdisziplinären Team

•bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

•einen Arbeitsplatz, der mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar ist

Da ein großer Anteil der Klientel nichtdeutscher Herkunft ist, freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Fachkräften mit Migrationshintergrund und entsprechenden Sprachkompetenzen.

Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 9a TVöD. Für Fragen steht Ihnen Herr Lindheimer, Telefon 0711 216-59303, gerne zur Verfügung.

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennzahl: 53/0025/2019 bis zum 26. September 2019 per E-Mail an Poststelle.Bewerbungen10-5(at)stuttgart.de (bitte max. 3 PDF-Anhänge) oder per Post an das Haupt- und Personalamt der Landeshauptstadt Stuttgart, 70161 Stuttgart.

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Kontaktdaten:

Frau Ursula Scheibe
Rathauspassage 2
70173 Stuttgart

Telefon: 0711 216-91750
E-Mail: poststelle.10-5.11Allgemein@stuttgart.de
Homepage: http://www.stuttgart.de/stellenangebote