Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

News Archiv

25.02.2005

Wirtschaftsfaktor Gesundheit

Tagung am 2. März 2005 über betriebliches Gesundheitsmanagement.



24.02.2005

Adressen der deutschen Behörden für die Anerkennung ausländischer Physiotherapeuten

Wenn Sie in Deutschland arbeiten möchten, müssen Sie bei der zuständigen Behörde Ihres zukünftigen 1. Wohnsitzes (Hauptwohnsitz) Ihre Anerkennung als Physiotherapeut/in beantragen.



24.02.2005

Europäische Dienstleistungs-Richtlinie

Sozialdemokraten im EU-Parlament befürchten Qualitätsverlust bei Gesundheitsdienstleistungen.



24.02.2005

Sport tut Mukoviszidose-Kranken gut

Gestärkte Lunge, mehr Muskelmasse: Deutlicher Trainingserfolg schon nach wenigen Wochen.



23.02.2005

500 Krankenhäuser von der Schließung bedroht

Mit Kranken-Häusern lässt sich auch ein gutes Geschäft machen.



23.02.2005

Geißel der späten Lebensjahre

Hüftgelenksfrakturen: Risikopatienten unerkannt und unterversorgt.



23.02.2005

ZVK und VLL (Verband Leitender Lehrkräfte) intensivieren die Zusammenarbeit

Seit 2001 besteht eine Kooperationsvereinbarung zwischen den beiden Verbänden. Nunmehr haben sich die Vorstände verständigt, die Zusammenarbeit in konkreten Sachfragen intensiver zu gestalten.



22.02.2005

Gesundheitsreform beschäftigt Wettbewerbszentrale

Mehr als 590 Verstöße gegen geltende Gesundheitsgesetze in 2004.



22.02.2005

\"Öko-Test\": Zusatzversicherung muss nicht teuer sein

Untersuchung von Versicherungen auf Leistungen etwa bei Naturheilverfahren, Krankengymnastik und Sehhilfen.



22.02.2005

Zahlen, Daten, Fakten

In unserer neuen Rubrik \"Der Beruf Physiotherapeut\" finden Sie im Punkt \"Zahlen, Daten, Fakten\" ausgewählte Veröffentlichungen zu verschiedenen berufsrelevanten Statistiken.



21.02.2005

Abiturientenmesse EINSTIEG Abi am 11. und 12. März 2005 in Köln

Frau Regine Schmidt, Leiterin der Arbeitsgemeinschaft Lehrer der Physiotherapie im ZVK referiert am Freitag, 11. März 2005 von 15.30 bis 16.00 Uhr, Bühne 4, Halle 13.1, in der KoelnMesse über „Physiotherapie“



21.02.2005

Präventionsgesetz: 1. Lesung im Bundestag

Opposition weiterhin gegen das Finanzierungskonzept und für eine gründliche Bearbeitung des Gesetzentwurfes.



21.02.2005

Herner Arthrose-Studie startet

Ursachen für Gelenkverschleiß ergründen.



19.02.2005

G-BA beleuchtet Patientenbeteiligung: „durchmischte Bilanz“

Positiver Einfluss auch auf Heilmittelrichtlinie.



19.02.2005

Multiple Sklerose: \"Polizisten der Immunabwehr\" im Gehirn wichtig für den Entzündungsverlauf

Aktuelle Veröffentlichung in \"Nature Medicine\": Forscher weisen im Tiermodell erstmals die Bedeutung von hirneigenen Immunzellen für den Verlauf der Multiplen Sklerose nach.



18.02.2005

Patienten im Krankenhaus müssen nicht mehr so lange das Bett hüten

Am 31.12.2003 eine Million Beschäftigte in den Krankenhäusern.



18.02.2005

Jeder zweite Todesfall durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Häufigste tödliche Krebserkrankung bei Frauen ist weiterhin Brustkrebs.



17.02.2005

GKV-Spitzenverbände: Unabhängige Patienteninformation muss transparenter werden

Abschlußbericht: Förderung von Einrichtungen zur Verbraucher- und Patientenberatung.



17.02.2005

Patientenbeauftragte wirft Ärzten Abzockerei vor

Gesundheitsreform beschäftigt auch Wettbewerbszentrale.



16.02.2005

Spiegel: Fatale Langzeitschäden durch rückenmarknahe Katheter

DGSS-Schmerzspezialisten warnen schon seit langem.



16.02.2005

Krankenhäuser kämpfen ums Überleben

Droht eine Zwei-Klassen-Medizin?



15.02.2005

Dualer Bachelor-Studiengang Physiotherapie

beginnt im WS 2005/2006 an der FH Lausitz, Brandenburg - Fachbereich Informatik / Elektrotechnik / Maschinenbau-



15.02.2005

Gesundheitsindex der Allianz Krankenversicherung

Jeder vierte hält sich für chronisch krank.



15.02.2005

Optimierung der Bewältigung chronischer Krankheit

Start eines neuen pflegewissenschaftlichen Forschungsverbunds.



14.02.2005

Krankenkassen lassen Schmerzpatienten im Stich

Schmerztherapeuten protestieren gegen die neuen Leistungsverzeichnisse für Kassenpatienten.