A- A A+ StartseitePatienten‌ & InteressierteFachkreise‌
05.01.2017

PHYSIO-DEUTSCHLAND auf der therapie Leipzig 2017

Vom 16. bis 18. März 2017 wird Leipzig wieder zum Treffpunkt für Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden, Ärzte, Übungsleiter und Trainer aus dem Reha- und Gesundheitssport. Als Fachmesse mit Kongress für Therapie, medizinische Rehabilitation und Prävention ist die therapie Leipzig alle zwei Jahre die führende Informationsplattform der Branche in Deutschland.

Zur Fachmesse werden mehr als 300 Aussteller aus dem In- und Ausland erwartet. Sie präsentieren ein breites Spektrum an Therapie- und Rehabilitationsgeräten, Hilfsmitteln, Trainingsgeräten sowie Wellnessprodukten und geben wichtige Impulse für Investitionsentscheidungen. Abgerundet wird das umfassende Ausstellungsangebot erneut durch zahlreiche Sonderschauen, Fachforen und Aktionsflächen sowie das bewährte Partnerland-Konzept. So werden 2017 erstmals niederländische Unternehmen auf einem Gemeinschaftsstand über ihr Leistungsangebot informieren.

Mit über 200 Symposien, Seminaren und Workshops und rund 3.000 Teilnehmern ist die therapie Leipzig eine wichtige Veranstaltung auch für Physiotherapeuten. Praxisnähe und interdisziplinärer Erfahrungsaustausch zeichnen das Kongressprogramm aus. Ein neuer Programmpunkt 2017 ist unter anderem "Physio meets OP" mit einer Live-Übertragung aus dem Operationssaal des St. Elisabeth-Krankenhauses in Leipzig.

PHYSIO-DEUTSCHLAND und die Mitgliedsverbände des Spitzenverbandes der Heilmittelverbände (SHV) sind an der Konzeption und Umsetzung des Programms für 2017 beteiligt und gemeinsam dort vertreten.

PHYSIO-DEUTSCHLAND bietet Forum für Leitende Angestellte

Nach dem erfolgreichen DRG-Symposium für angestellte Physiotherapeuten in Kliniken auf der therapie 2015, veranstaltet PHYSIO-DEUTSCHLAND auch 2017 wieder ein Forum für Leitende Physiotherapeuten in stationären Einrichtungen. Am Donnerstag, 16. März 2017, geht es von 10 bis 18 Uhr im Managementforum um den IST-Zustand in Krankenhäusern, um Motivation von Mitarbeitern in Veränderungsprozessen und um Versorgungs- und Finanzierungsmodelle. Am Ende diskutieren die Referenten über Chancen und Herausforderungen für verbesserte und bedarfsgerechte Leistungen im stationären Bereich. "Die Teilnehmer erwartet ein spannender Tag mit klinikrelevanten Themen und erfahrenen Referenten. Ich freue mich auf einen regen Austausch und eine konstruktive Diskussion mit allen", betont Stefanie Fimm, stellvertretende Vorsitzende von PHYSIO-DEUTSCHLAND und zuständig für die Angestelltenarbeit im Verband.

 

PHYSIO-DEUTSCHLAND und VPT veranstalten Jugendforum

Am 16. März 2017 veranstaltet der Verband Physikalische Therapie (VPT) gemeinsam mit PHYSIO-DEUTSCHLAND ein Forum für junge Physiotherapeuten. Gleich über zwei Top-Themen werden die Teilnehmer diskutieren. In der ersten Podiumsdiskussion ab 13 Uhr geht es um das Thema "Gesundheitsversorgung von morgen unter dem Aspekt der hochschulischen Ausbildung der Therapieberufe". "Wissenschaftlichkeit und Nutzenbewertung in der Physiotherapie. Wie evidenzorientiert ist die Physiotherapie?" lauten die Fragen für die zweite Podiumsdiskussion, die sich nahtlos an die erste anschließt. Beide Diskussionsrunden sind interdisziplinär besetzt. Eine spannende Diskussion der Themenfelder ist garantiert.

PHYSIO-DEUTSCHLAND fördert internationalen Austausch

Zur Förderung des länderübergreifenden Austauschs im deutschsprachigen Raum veranstalten PHYSIO-DEUTSCHLAND und die Leipziger Messe im Rahmen der therapie Leipzig ein Mitteleuropäisches Forum der deutschsprachigen Verbände. Das Forum findet am Freitag, dem 17. März 2017 von 14:00 bis 14:45 Uhr im Forum therapie in der Halle 1 auf dem Leipziger Messegelände statt. Zu dieser Veranstaltung mit Berufspolitikern aus Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Generalsekretärin von PHYSIO-DEUTSCHLAND Dr. Claudia Kemper wird das Thema "Traumjob Physiotherapeut? – Ein Beruf zwischen Lust und Frust" im Rahmen der Podiumsdiskussion moderieren.

Alle Informationen zur therapie Leipzig 2017 gibt es im Internet unter www.therapie-leipzig.de und hier auf unserer Homepage unter Veranstaltungen.