A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Passwort vergessen?

Bitte Ihre Mitgliedsnummer oder die E-Mail-Adresse sowie die Postleitzahl eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.





Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen
 

 

08.11.2019

IKK classic signalisiert Gesprächsbereitschaft 

Die Einberufung des Vertragsausschusses, Gespräche mit der Politik und der Presse, Diskussionen in den sozialen Medien sowie die Vorbereitung von Musterklagen – dies scheint zu wirken. Denn die IKK classic zeigt sich gesprächsbereit und hat mit PHYSIO-DEUTSCHLAND und dem VPT für Mittwoch, den 27.11.2019 einen Termin vereinbart, um über die Absetzungsproblematik zu sprechen. 

Bei einem Gesprächstermin am 08. April 2019 mit PHYSIO-DEUTSCHLAND Baden-Württemberg und der VPT Landesgruppe Baden-Württemberg hat die IKK classic den Kompromissvorschlag gemacht, dass zumindest in bestimmten Fällen Verordnungen geheilt werden können und damit Rückforderungen/Absetzungen vermieden werden. PHYSIO-DEUTSCHLAND Baden-Württemberg und die VPT Landesgruppe Baden-Württemberg haben der IKK classic auch insoweit klargemacht, dass es einer solchen „Heilungsnotwendigkeit“ der betreffenden Rezepte nicht bedarf, weil Rückforderungen/Absetzungen rechtswidrig wären – der IKK classic wurde aber zugesagt, den betroffenen Praxen diese Heilungsmöglichkeit als Option vorzustellen.

Jedoch ist dieser Kompromiss für die von Rückforderungen bzw. Absetzungen betroffenen Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, wie abzusehen gewesen ist, keine zufriedenstellende Lösung – auch, weil es zahlreiche Fälle gibt, in denen die IKK classic die Heilung der Verordnung dann doch nicht zulässt. Daher haben die Verbände weiter das Gespräch mit der IKK classic gesucht und unter anderem auch den Vertragsausschuss einberufen, um sich für den Standpunkt derPhysiotherapeutinnen und Physiotherapeuten einzusetzen. 

Wir werden Sie über die weiteren Entwicklungen und den aktuellen Stand nach dem nächsten Gesprächstermin am Mittwoch, den 27.11.2019 informieren. Alle Informationen rund um die Rückforderungen bzw. Absetzungen der IKK classic und die Entwicklungen hierzu in den letzten Wochen und Monaten stehen gesammelt auf dieser Übersichtsseite unseres Landesverbandes Baden-Württemberg.