A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Passwort vergessen?

Bitte Ihre Mitgliedsnummer oder die E-Mail-Adresse sowie die Postleitzahl eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.





Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen
 

 

04.11.2019

Jetzt teilnehmen! Umfrage zu physiotherapeutischen Interventionen bei Schlaganfall 

Nach einem Schlaganfall leiden die Betroffenen häufig unter Mobilitätseinschränkungen. Aufgabe der Physiotherapie ist es, die eigenen Ressourcen der Patient*innen bestmöglich zu aktivieren und deren Teilhabe am täglichen Leben wieder zu ermöglichen. Doch welche Methoden nutzen Physiotherapeut*innen, um das zu erreichen? 

Mit dieser Frage beschäftigt sich eine aktuelle deutschlandweite Umfrage des Institutes für Gesundheit und Therapiewissenschaft an der Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. 
In einem Online-Fragebogen wird erfasst, welche Techniken Physiotherapeut*innen auswählen, um Gehgeschwindigkeit, Gehstrecke und Balance in der subakuten Phase nach einem Schlaganfall zu verbessern. In der abschließenden Auswertung sollen die Ergebnisse außerdem in Beziehung zu den Empfehlungen der S2e-Leitlinie "Rehabilitation der Moblität nach Schlaganfall (ReMoS)" gesetzt werden. 

Noch bis zum 10. Dezember 2019 haben Sie die Möglichkeit, an der anonymen Umfrage unter folgendem Link teilzunehmen: https://www.b-tu.de/umfragen/index.php/587522?lang=de
Für Fragen zum Forschungsprojekt wenden Sie sich bitte an: 

Brandenburgische Technische Universität Cottbus – Senftenberg
Fakultät 4 / Institut für Gesundheit
Therapiewissenschaft I

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Bettina Scheffler

03573/85-707
Bettina.Scheffler(at)b-tu.de