Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise
07.11.2016

PHYSIO-DEUTSCHLAND: Neuwahlen im BundesStudierendenRat und BundesJuniorenRat

Am vergangenen Wochenende fand das Herbstreffen des BundesStudierendenRates (BStR) und des BundesJuniorenRates (BJR) von PHYSIO-DEUTSCHLAND in Stuttgart statt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Neuwahlen. Neu gewählt haben die Delegierten den Sprecher des BJR und den stellvertretenden Sprecher des BStR.

Sprecherin der Studierenden ist weiterhin Susanne Klotz (Bildmitte links). Neue stellvertretende BStR-Sprecherin ist Simone Wieland. Ebenso neu ins Amt haben die LandesJuniorenRäte Hannah Krappmann (Bildmitte rechts)  als Sprecherin des BJR gewählt . Sie ist JuniorenRätin im Landesverband Baden-Württemberg und wird nun die Junioren bundesweit vertreten. Vertreten wird Hannah weiterhin von Jonathan Richter, der im Amt bestätigt wurde.

"Wir gratulieren den im Amt bestätigten und den neu gewählten Sprechern der beiden Nachwuchsgremien unseres Verbandes sehr herzlich. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen und ihren Gremien in den nächsten beiden Jahren", erklärt Michael N. Preibsch, stellvertretender Vorsitzende von PHYSIO-DEUTSCHLAND und für die Nachwuchsarbeit zuständiges Vorstandsmitglied.

Ein ausführlicher Bericht zum Treffen des BundesStudierendenRates und des BundesJuniorenRates erscheint in der nächsten Ausgabe unseres Mitgliedermagazins "Zur Sache Physiotherapie" und in Kürze auch online.

  • Informationen zu der Interessenvertretung der und innerhalb von PHYSIO-DEUTSCHLAND finden Interessierte hier.