Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

20. Internationalen und interdisziplinären Kongress der European Workgroup for Manual Medicine

Thema: "Asymmetrie in der Entwicklung des Kindes - der manualmedizinische Ansatz"

Datum Donnerstag 27.09.2012–
Samstag 29.09.2012
Zeit wird noch bekannt gegeben
Termin speichern label_ics
Ort

Hörsaal im Rechtshaus
Rothenbaumchaussee 33, 24148 Hamburg
Auf der Karte zeigen

Veranstalter

European Workgroup for Manual Medicine 2012, Dr. Lutz Erik Koch

Veranstaltungs-Homepage: http://www.ewmm-kongress.de
Zusätzliche Informationen

Seit 16 Jahren werden von der EWMM jährliche Kongresse zum Thema Manualmedizin und Pathologien in der Kindesentwicklung veranstaltet. Vor 14 Jahren
fand in der Handwerkskammer zu Hamburg der 2. internationale und interdisziplinäre Kongress der EWMM statt.

Der 20. Kongress der EWMM findet nun wieder in Hamburg (Hörsaal des Rechtshauses in der Rothenbaumchaussee) zum Thema "Asymmetrie in der Entwicklung des Kindes – der  manualmedizinische Ansatz" statt.

Die Kongressvorträge umreißen diese Themen, aber auch Fragen der Verletzlichkeit der Kinder in der Säuglingsphase (SID, Schütteltrauma), in der Wahrnehmung der modernen Welt (Medien – Hirnforschung), das Thema Berühren, Palpation und
Anfassen (Haptik, auch als Seminar) und vieles mehr.

Manualmedizin hat sich als Diagnostik- und Therapieangebot auch in der Kinderheilkunde etabliert.

Wie in den Jahren zuvor werden am Donnerstag Seminare den Kongress einleiten. Die Seminare rund um die Lebensabschnitte Schwangerschaft, Geburt, Säuglingsalter wenden sich auch an Therapeuten ohne manualmedizinische Vorkenntnisse.

Anmeldung

Online-Anmeldung: www.ewmm-kongress.de

EWMM-Kongressbüro
Kantor-Rose-Straße. 9, 31868 Ottenstein, GERMANY
Tel: (+49) 05286-1292, Fax: (+49) 05286-94409
E-Mail: info(at)ewmm-kongress.de

Weitere Informationen zu den Vortragsinhalten unter www.ewmm-kongress.de.

Anhänge

Kongressflyer


Zur Übersicht