Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

BUNDESKONGRESS PHYSIOTHERAPIE

Physiotherapie in Bewegung - "Impulse setzen – Fortschritt gestalten“

Datum Donnerstag 18.09.2014–
Samstag 20.09.2014
Zeit wird noch bekannt gegeben Uhr
Termin speichern label_ics
Ort

Van der Valk Hotel Berlin-Brandenburg
Eschenweg 18, 15827 Blankenfelde-Mahlow
Auf der Karte zeigen

Veranstalter
Inhalt

KONGRESSPROGRAMM (PDF)
ANMELDEFORMULAR (PDF)
 REGISTRIERUNG NUR NOCH IM KONGRESSBÜRO VOR ORT
am Donnerstag, 18.09.2014, 13.30 - 18.30 Uhr,
am Freitag, 19.09.2014 und Samstag, 20.09. 2014 ab 8.00 Uhr  

Preisvorteil für Mitglieder von PHYSIO-DEUTSCHLAND


Sie sind bereits Mitglied im Deutschen Verband für Physiotherapie? Super, dann sparen Sie 20 Euro beim Kauf einer Kongressdauerkarte und bezahlen 130 Euro statt 150 Euro.

Für Schüler und Studierende kostet die Kongressdauerkarte 60 Euro.
Wenn Sie mehr über eine Mitgliedschaft im Deutschen Verband für Physiotherapie erfahren möchten, klicken Sie hier.

Kongressprogramm - Freitag 19.09.2014

SYMPOSIUM


FORSCHUNG IN DER PHYSIOTHERAPIE - BESTANDSAUFNAHME UND PERSPEKTIVEN

SITUATION UND ENTWICKLUNG DER FORSCHUNG IN DER PHYSIOTHERAPIE IN ÖSTERREICH, DER SCHWEIZ UND DEUTSCHLAND. BESTANDSAUFNAHME UND PERSPEKTIVEN

Vorsitz/Moderation: Dr. rer. soc. Erwin Scherfer
Uhrzeit Thema Referent
13.30–13.50 Forschung im Bereich der Physiotherapie an Fachhochschulen in Österreich (Abstract) (Präsentation) Emil Igelsböck, MAS; (Fachhochschule Gesundheitsberufe,
Österreich)
13.50–14.10 Forschung und Entwicklung in der Physiotherapie in Deutschland (Abstract) (Präsentation)
Prof. Dr. med. Christoff Zalpour (Hochschule Osnabrück)
14.10 –14.30 Das Potential der „Research and Teaching Universities“ in der Schweiz (Abstract) (Präsentation) Prof. Dr. phil. Astrid Schämann (Zürcher Hochschule Winterthur)
14.30 –14.50 Diskussion

BERICHTE ÜBER FORSCHUNGSAKTIVITÄTEN AUS UNIVERSITÄTSKLINIKEN (O.Ä. EINRICHTUNGEN) UND HOCHSCHULEN

Vorsitz/Moderation: Dr. rer. soc. Erwin Scherfer
14.50 –15.05 Zählen was zählt: Forschungsstrukturen und -aktivitäten im Studienbereich Physiotherapie an der Hochschule für Gesundheit No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers.. (Hochschule Gesundheit Bochum)
15.05 –15.20 Physiotherapieforschung – Perspektiven und Aktivitäten (Abstract) (Präsentation) No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers.. (Hochschule für Angewandte
Wissenschaft und Kunst Hildesheim)
15.20 –15.30 Diskussion
15.30 –16.15 INDUSTRIEPAUSE

FORSCHUNGSPROJEKTE

Vorsitz/Moderation: Dr. rer. soc. Erwin Scherfer
16.15 –16.30 Prognose und Prognoseforschung in der Physiotherapie – am Beispiel konservativer Versorgung  von Rupturen der Rotatorenmanschette (Abstract) No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers.., M.Sc., Teesside University, Middlesbrough GB,
hochschule 21, Buxtehude
16.30 –16.45 Prognose und Prognoseforschung in der Physiotherapie – am Beispiel persistierender Schmerzen nach Knie-TEP (Abstract) No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers.., M.Sc., Technische Universität München
16.45 –17.00 Ethische Standards für die Physiotherapieforschung (Abstract) (Präsentation) No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers.., M.Sc., Philipps Universität Marburg
17.00 –17.15 Rolle der Physiotherapie in der Hospiz- und Palliativversorgung – Ergebnisse eines bundesweiten Surveys (Abstract) No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers.. Universitäts-
klinikum Schleswig-Holstein
17.15 –17.30 Diskussion




17.30 - 18.30

PODIUMSDISKUSSION

LAGE UND WEITERE ENTWICKLUNG DER FORSCHUNG IN DER PHYSIOTHERAPIE

Vorsitz/Moderation: Dr. rer. soc. Erwin Scherfer
  Diskutanten
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers.., No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers.., Emil Igelsböck, MAS; Prof. Dr. phil. Astrid Schämann, No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers.., Prof. Dr. med. Christoff Zalpour


18.30

VERLOSUNG

18.45

GET-TOGETHER-PARTY




HAUPTPROGRAMM

NEUROPHYSIOTHERAPIE IN BEWEGUNG

Vorsitz/Moderation: Frauke Mecher

Uhrzeit

Thema

Referent

13.30 – 14.00 Neurophysiotherapie gestern und heute (Präsentation)Dr. rer. medic. Holm Thieme
14.00 – 14.20 Evidenzorientierte Therapie der posturalen Kontrolle (Abstract)
Martin Huber, M.Sc.
14.20 – 14.40 Entwicklungen der Elektrotherapie bei Bewegungsstörungen: Wissenschaft, Klinik und Routineeinsatz (Abstract) Prof. Dr. med. Thomas Mokusch
14.40 – 15.00 Evidenzbasierte Gangrehabilitation nach Schlaganfall (Abstract) (Präsentation)Dr. rer. medic. Holm Thieme
15.00 – 15.30 Diskussion
15.30 – 16.15 INDUSTRIEPAUSE
16.15 – 16.35 Der Schlaganfall – Befund und Therapie mit der Reflexlokomotion nach Vojta (Abstract)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
16.35 – 16.55 Zwischen Tradition und Evidenz basierter Praxis: Das PNF Konzept in der Schlaganfallrehabilitation (Abstract) No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
16.55 – 17.15 Lernprozesse von Patienten mit Störungen des ZNS – eine differenzierte Betrachtung von klinischen Experten (das Bobath Konzept) (Abstract) No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
17.15 – 17.35 PNF, CIMT, FUT und NDT. Hauptsache PT!? (Abstract) No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
17.35 – 18.30 Diskussion


18.30

VERLOSUNG

18.45

GET-TOGETHER-PARTY


KONGRESSERÖFFNUNG

Uhrzeit

Thema

Referent

10.30 – 12.00 Eröffnung und Grußworte Ute Mattfeld, Rainer Großmann
FESTVORTAG  "Erfolg fortsetzen" (Präsentation) Prof. Dr. Nico van Meeteren
12.00 – 13.30 MITTAGS- & INDUSTRIEPAUSE

Kongressprogramm - Samstag 20.09.2014


PARALLELPROGRAMM

PHYSIOTHERAPIE IM DEMOGRAFISCHEN WANDEL

Vorsitz/Moderation: Ute Mattfeld

Uhrzeit

Thema

Referent

11.15 – 11.45„Das geriatrische Gesundheitsmanagement – ohne Physiotherapie läuft gar nichts!” (Abstract)Prof. Dr. med. Rainer Neubart
11.45 – 12.05Wie bleibt Frau kontinent? Empfehlungen zur Prophylaxe (Abstract)Ulla Henscher
12.05 – 12.25 Training bei (trotz) Arthrose – Knie- und Hüftsport für mehr Lebensqualität (Abstract)Dr. sc.hum. Joachim Merk
12.25 – 12.45Physiotherapie in der Inneren Medizin goes Future! (Abstract)Andreas Fründ
12.45 – 13.00Diskussion
13.00 – 14.30MITTAGS- & INDUSTRIEPAUSE
14.30 – 14.50Fit im Alter/ Angebote für die Generation + (Abstract)Michael N. Preibsch
14.50 – 15.10Betriebliche Gesundheitsförderung 50+ „Pro Aging
statt Anti Aging“ (Abstract) (Präsentation)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
15.10 – 15.30Im Alter auf den Beinen bleiben. Evidenzbasiertes
Training für Balance und Kraft (Abstract)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
15.30 – 16.10PODIUMSDISKUSSION

16.15 – 16.30


KONGRESSABSCHLUSS

im Hautprogramm
 
Ute Mattfeld


HAUPTPROGRAMM

Uhrzeit

Thema

Referent

09.00 -
10.30
Zentrale Prüfstelle Prävention - Hintergrund und Aufgaben (Präsentation)
Vorsitz/Moderation: Andrea Rädlein
Dipl.-Volksw. Oliver Blatt
10.30 – 11.15INDUSTRIEPAUSE

INTERDISZIPLINÄRES SCHMERZMANAGEMENT
IN DER ORTHOPÄDIE

Vorsitz/Moderation:  Heiko Dahl

11.15 – 11.35Physiotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten
der Skapula Dyskinesie ( Abstract )
Christian Kopkow
11.35 – 12.00Evidenzbasierte Therapie des „Subakromialen Engpaß-Syndromes – ärztliche Maßnahmen – ( Abstract ) No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
12.00 – 12.25Evidenzbasierte Therapie des „subakromialen Engpaß-Syndromes“ – Physiotherapeutische Maßnahmen ( Abstract ) No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
12.25 – 13.00Diskussion
13.00 – 14.30MITTAGS- & INDUSTRIEPAUSE
14.30 – 14.50Interdisziplinäres Schmerzmanagement in der PraxisNo linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
14.50 – 15.10Prüfen, Planen, Handeln – Physiotherapie als Rezept
gegen akuten Rückenschmerz (Präsentation)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
15.10 – 15.30Multimodale Schmerztherapie bei chronischen Kreuzschmerzen. Wie lassen sich die Inhalte in die physiotherapeutische Einzelbehandlung integrieren? ( Abstract )(Präsentation)No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
15.30 – 15.50Die Effektivität konservativer Interventionen steigern: subgruppenspezifische Therapie von lumbalen Rückenschmerzen ( Abstract ) No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
15.50 – 16.15Diskussion

16.15 – 16.30


KONGRESSABSCHLUSS


No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..

Berufseinsteigerseminar - Freitag 19.09.2014

PHYSIOTHERAPEUT: EIN BERUF MIT ZUKUNFT

(Eintritt frei für alle Kongressteilnehmer!)

Uhrzeit

Thema

Referent

09.00 – 09.20 Staatsexamen, Bachelor, Master -
Welcher Abschluss passt zu mir? (Abstract)
Ute Mattfeld
09.20 – 09.40 Was und wohin will ich in 5 bis 10 Jahren? Fortbildung
mit Köpfchen!
Heiko Dahl
09.40 – 10.00 Bedeutung von Leitlinien für die Qualität der Therapie
im Physiotherapeutischen Alltag (Abstract)
Dr. rer. soc. Erwin Scherfer
10.00 – 10.20 Arbeiten/Studieren im Ausland Andrea Heinks



Students meet Students - Freitag 19.09.2014

 

STUDENTS MEET STUDENTS (SMS)

(Eintritt frei für alle Kongressteilnehmer!)

Uhrzeit

Vorsitz/Moderation: Susanne Klotz, Ute Mattfeld

 

Thema

Referent

13.30 – 14.00 Neue Arbeitsfelder in der Physiotherapie /
2.Gesundheitsmarkt (Abstract)
  
Michael N. Preibsch
14.00 – 14.30 Qualitätsmanagement in der physiotherapeutischen Praxis (Abstract) (Präsentation) Heinrich Rügge
14.30 – 15.00 Evidenzbasierte peripartale PT (Abstract) Ulla Henscher
15.00 – 15.30 Faszientechniken – Evidenz, State of the Art? Heiko Dahl
15.30 – 16.15 INDUSTRIEPAUSE
16.15 – 17.30 Workshop: Von der Idee bis zur Veröffentlichung – Schreibtraining ( Abstract ) Frank Aschoff
17.30 – 18.30 Physio-Café BStR/BJR


Kurse von PHYSIO-DEUTSCHLAND - Do., Fr. & Sa.

KURSE DES DEUTSCHEN VERBANDES FÜR PHYSIOTHERAPIE

Der Eintritt zu den Kursen des Deutschen Verbandes für Physiotherapie ist kostenpflichtig. (siehe Anmeldeformular)

DONNERSTAG 18.09.2014

Uhrzeit

Thema

Referent

15.30 – 18.30 Die schmerzhafte Schulter: Ein praktisches Update, Assessments und klinische Befunderhebung (FP*: 4) - (Abstract) Tim Freytag
15.30 – 18.30 Grundlagen der Schmerzmedizin für Physiotherapeuten
(FP*: 4) - (Abstract)
PD Dr. med. Michael Überall

FREITAG 19.09.2014

Uhrzeit

Thema

Referent

09.00 – 10.30Betriebsergebnisse optimieren –
Wirtschaftlichkeitsberechnungen in der Physiotherapiepraxis (FP*: 0) - (Abstract)
Dagmar Schlaubitz
09.00 – 10.30 Funktionelles Training im Praxis-Alltag (FP*: 2) - (Abstract) (Präsentation) Michael Lierke

SAMSTAG 20.09.2014

Uhrzeit

Thema

Referent

09.00 – 10.30 Physiotherapie nach dem Bobath-Konzept:
Die spezielle Beziehung Patient-Pflegender Angehöriger-Therapeut (FP*: 2) - (Abstract)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..,
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
09.00 – 12.00 Faszinierende Faszien - Unterschied Gewebetraining / Muskeltraining (FP*: 4) Lutz Meissner, Nadine König

* FoBi-Punkte (FP): Fortbildungspunkte nach den Kriterien der Rahmenempfehlungen der Spitzenverbände (§125, Abs. 1 SGB V)


Kurse im Industrieforum - Fr. & Sa.

KURSE IM IDUSTRIEFORUM

Der Eintritt zum Industrie-Forum ist kostenfrei.

FREITAG 19.09.2014

Uhrzeit

Thema

Referent/Firma

13.30 – 14.15 Softwaregesteuerte Praxisoptimierung – Abrechnung/Marketing/Internet (Abstract) Harald Finger, Sebastian Cordes, azh/zrk GmbH
14.15 – 15.00 Praxisplanung: Ein Betriebskonzept von der
Vision bis zur Eröffnung (Abstract)
Thomas Schrader, PINO Pharmazeutische Präparate GmbH
15.00 – 15.30 Privatpreise ohne Diskussion (Abstract) Ralf Buchner, Buchner & Partner GmbH
15.30 – 16.15 INDUSTRIEPAUSE
16.15 – 17.45 Instrumentengestützte Faszientherapie, Teil 1 + 2 (Abstract) Raimond Igel, Ludwig Artzt GmbH
17.45 – 18.30 Reaktive Stabilisation und sensomotorische Koordination für Schulter und Wirbelsäule
mit STABY & IO-Ball (Abstract)
Andrea Burkhardt STABY ® / S.W.H.C GmbH


SAMSTAG 20.09.2014

Uhrzeit

Thema

Referent/Firma

11.15 – 12.00 Rezeptabrechnung für Praxisinhaber, Existenzgründer und Selbstabrechner (Abstract) Harald Finger, azh/zrk GmbH
12.00 – 13.00 Erfolgreiche Arztkommunikation (Abstract) Ralf Buchner, Buchner & Partner GmbH
13.00 – 14.30 INDUSTRIEPAUSE
14.30 – 15.15 Reaktive Stabilisation und sensomotorische Koordination des Rumpfes und der Beinachsen mit STABY & IO-Ball (Abstract) Andrea Burkhardt, STABY ® / S.W.H.C GmbH
15.15. – 16.15 Hippotherapie – eine sehr effektive Therapiemethode
in der Neurologie (Abstract)
Sabine Lamprecht, Deutsche Gruppe für Hippotherapie e.V.


Posterforum - Samstag 20.09.2014


POSTERFORUM – WISSENSCHAFT IM DIALOG

12.00 – 13.00Vorsitz/Moderation: Dr. rer.soc. Erwin ScherferFrank Aschoff
UhrzeitThemaReferent
12.07 – 12.14  Stand und Perspektiven der Ausbildung und Berufsausübung
von Physiotherapeuten in fünf europäischen Ländern – Teilergebnisse aus der GesinE-Studie (Abstract)
Dipl. PGW Katrin Beutner
12.14 – 12.21Klinische Studie zur Erhebung der Anforderungen von Endnutzern an ein mobiles, dem Patienten angepasstes, robotergestützes Gangrehabilitationssystem in der Geriatrie (Abstract)Christine Blümke, M.Sc.
12.21 – 12.28 Der De Morton Mobility Index (DEMMI) als Sturzrisiko-
Screening bei stationär geriatrischen Patienten –eine
Pilotstudie (Abstract)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
12.28 – 12.35The German Version of the Fremantle Back Awareness Questionnaire – transcultural adaptation and preliminary practicability findings (Abstract) (Poster)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
12.35 – 12.42Arbeitsbedingte Belastungen und Beschwerden bei Physiotherapeuten, individuelle Bewältigungsstrategien und Auswirkungen auf die Arbeitszufriedenheit – Ergebnisse leitfadengestützter Experteninterviews (Abstract)No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
12.42 – 12.49Ist NMES bei COPD effektiv als zusätzliche Therapiemaß-
nahme in der Rehabilitation? (Abstract) (Poster)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
12.49 – 12.56Ultrasound-induced modulation of collagen tissue as treatment of carpal tunnel syndrome (CTS) (Abstract) (Poster)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
13.00 – 14.30MITTAGS- & INDUSTRIEPAUSE
14.30 – 16.15Vorsitz/Moderation: Frank Aschoff

Uhrzeit

Thema

Referent

14.30 – 14.37Physio-Content: Unterschiede in der Verordnung physiotherapeutischer Maßnahmen durch Hausärzte bei Rückenbeschwerden (Abstract)No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
14.37 – 14.44Craniosacrale Therapie zwischen Eminenz und Evidenz –
Gibt es einen wissenschaftlichen Beleg für ihre Wirksamkeit? (Abstract)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers.. No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
14.44 – 14.51Hautbelastung bei Physiotherapeuten (Abstract) (Poster)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
14.51 – 14.58"Faszientechniken" - Wie steht es um die Evidenz für ihre Wirksamkeit? (Abstract)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
14.58 – 15.05Patienten informieren! – Aber wie?Standards und Qualität schriftlicher evidenzbasierter Patienteninformationen zu physiotherapeutischen Maßnahmen (Abstract)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
15.05 – 15.12SNAP Studie zum Nutzungsverhalten des Bewegungs-
Parcours Girovitale durch Senioren (Abstract)
Christine Blümke, M.Sc.
15.12 – 15.19Boden- u. Deckeneffekte des Timed Up and Go Test in der akut-geriatrischen Versorgung (Abstract)No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
15.19 – 15.26Manual Therapy Techniques affect peak flow measure and
chest expansion (Abstract)
Dr. Jefferson Jovelino Amaral Dos Santos
15.26 – 15.33Ein Instrument zur Erhebung diagnostischer Kompetenz
in der Physiotherapie: Validierung und kulturelle Adaption
des Diagnostic Thinking Inventory (DTI) (Abstract)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
15.33 – 15.40Eine Untersuchung zur medizinischen Medien- und Datenbanknutzung von PhysiotherapiestudentInnen im deutschsprachigen Raum (Abstract)(Poster)No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
15.40 – 15.47Laufbandtraining zur Verbesserung der Gehfähigkeit nach Schlaganfall -  Eine systemische Übersichtsarbeit (Abstract) (Poster)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
15.47 – 15.54Die Nachbehandlung nach Schulterendoprothese – eine systematische Literaturanalyse (Abstract) (Poster)No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
15.54 – 16.01Die Effekte trainingsbasierter kardiologischer Rehabilitation
auf das Symptom Angst bei Patienten mit chronischen Herzerkrankungen – eine systematische Literaturübersicht (Abstract)
No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..
16.01 – 16.08Motorische Besonderheiten und physiotherapeutische Interventionen beim WBS in der Entwicklung (Abstract)No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers..


Rahmenprogramm - Freitag 19.09.2014

Get together Party - ab 18.45, im Van der Valk Hotel Berlin-Brandenburg

Kongressteilnehmer, Referenten, Aussteller und das Orga-Team – alle auf einer Tanzfläche bis die letzten Beine müde werden!

Eintritt: EUR 25,00/Person (inkl. Buffet und Diskomusik, exkl. Getränke)



Anmeldung, Information & Anreise

Hotelbuchung

Über beigefügtes Buchungsformular (PDF) können Sie Ihre Zimmerbuchung zu Sonderkonditionen vornehmen.


Anfahrt zum Hotel

Veranstaltungsort

Van der Valk Hotel
Eschenweg 18
15827 Blankenfelde-Mahlow bei Berlin

 www.vandervalk.de/berlin

ANFAHRTSBESCHREIBUNG (PDF)


Busshuttle zum Kongresshotel (PDF)


ANMELDEFORMULAR (PDF)


Sondertarif der Deuschen Bahn

Sondertarif der Deuschen Bahn (PDF) für Besucher des Bundeskongresses Physiotherapie 2014.

Alle Informationen entnehmen Sie bitte dem PDF-Dokument.


Projektleitung, Kongressorganisation und Industrieausstellung

P.C.M. PhysioCongress & Medien GmbH
Sylvie Eloi-Hilaire
Deutzer Freiheit 72-74
50679 Köln

Tel.: 0221-98 10 27 40
Fax: 0221-98 10 27 25
E-Mail: info(at)physiocongress.de


Ausstellerverzeichnis

Stand Aussteller
F10 azh Abrechnungs- und Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH
Einsteinring 41-43, 85609 Aschheim
G31b BTL Medizintechnik GmbH
Magirus-Deutz-Str. 12, 89077 Ulm
B18 + B19 Buchner & Partner GmbH
Lise-Meitner Str. 1-7, 24223 Schwentinental
G28 Clap Tzu GmbH
Marktplatz 5, 26954 Nordenham
B24 Confina Finanzplanung GmbH & Co. KG
Janderstr. 2, 68199 Mannheim
F1 Deutsche Gruppe für Hippotherapie e.V.
Hintere Wiesen 5, 72108 Rottenburg
F6 Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V.
Deutzer Freiheit 72-74, 50679 Köln
F9 Die Fachwelt Verlags- und Handelsgesellschaft mbH
Ifenpfad 2-4, 12107 Berlin
B22 DKV Deutsche Krankenversicherung AG, Kooperation Verbände und GKV
Scheidtweilerstr. 4, 50933 Köln
G30 Europäische Fachhochschule med (EUFHmed)
Werftstraße 5, 18057 Rostock
B23 eXcio GmbH
Neustädter Str. 26, 64747 Breuberg
F16 GymnaUniphy N.V.
Pasweg 6a - 3740 Bilzen - BELGIEN
G35 HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
Goschentor 1, 31134 Hildesheim
G33 INDIBA-Activ-Therapie
Alte Dorfstraße 52, 31632 Husum
F6 Leipziger Messe GmbH, Projektteam therapie Leipzig
Messe-Allee-1, 04356 Leipzig
F8 Ludwig Artzt GmbH
Schiesheck 5, 65599 Dornburg
G31a medi GmbH & Co. KG
Medicusstr. 1, 95448 Bayreuth
B25b MUCOS Pharma GmbH & Co. KG
Miraustr. 17, 13509 Berlin
B20 + B21 pedalo® by Holz-Hoerz GmbH
Lichtensteinstraße 50, 72525 Münsingen
G29 Perform Better Europe
Nymphenburger Str. 86, 80636 München
F6 Physio-Akademie gGmbH
Wremer Specken 4, 27638 Wremen
F11 PINO Pharmazeutische Präparate GmbH
Paul-Dessau-Str. 5, 22761 Hamburg
B25a POWERSLING GmbH & Co. KG
Württemberger Str. 15, 78567 Fridingen
F3 Richard Pflaum Verlag GmbH & Co. KG
Lazarettstraße 4, 80636 München
B26 schwa-medico GmbH
Wetzlarer Str. 41-43, 35630 Ehringshausen
G34 Schweriner Rechenzentrum für Heilberufe GmbH
Pappelgrund 16, 19055 Schwerin
G32 Sport-Thieme GmbH
Helmstedter Str. 40, 38368 Grasleben
F2 STABY à Health Company
Siemensstraße 5, 86825 Bad Wörishofen
F17 Step Forward GmbH
Marschallstraße 8, 79115 Freiburg
F7 ULLRICH Versicherungs- und Finanzservice
Postfach 94 02 21, 51090 Köln
G27 Vereinigung der Bobath-Therapeuten Deutschlands e.V.
c/o IMV GmbH, Karlstr. 30, 44575 Castrop-Rauxel
F4 + F5 WAGUS GmbH
Markgrafenstraße 6a, 76287 Rheinstetten
F12 - F15 Zimmer MedizinSysteme GmbH
Junkersstraße 9, 89231 Neu-Ulm

Wissenschaftliche Leitung

Kongress

  • Heiko Dahl, Geschäftsführer des Bildungswerks Physio-Akademie des ZVK gGmbH und Leiter der Arbeitsgemeinschaft Manuelle Therapie des Deutschen Verbandes für Physiotherapie (ZVK) e.V.

Forschungssymposium

  • No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_seminars_speakers.., Dipl.-Soz. wiss., Generalsekretär des Deutschen Verbandes für Physiotherapie (ZVK) e.V.


FoBi-Punkte (FP)

KONGRESS


FR, 19.09.2014: 09.00 – 18.30 Uhr (*FoBi-Punkte: 6 Punkte für den Kongresstag)
SA, 20.09.2014: 09.00 – 16.30 Uhr (*FoBi-Punkte: 6 Punkte für den Kongresstag)

WORKSHOPS

(*FOBI-PUNKTE: SIEHE ANMELDEFORMULAR)

DO, 18.09.2014: 15.30 – 18.30 Uhr und 17.00 – 18.30 Uhr
FR, 19.09.2014: 09.00 – 10.30 Uhr und 09.00 – 12.00 Uhr
SA, 20.09.2014: 09.00 – 10.30 Uhr und 09.00 – 12.00 Uhr


*FoBi-Punkte (FP): Fortbildungspunkte nach den Kriterien der Rahmenempfehlungen der Spitzenverbände(§125, Abs. 1 SGB V)


Zusätzliche Informationen


Rückblick

20122009



Zur Übersicht