Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Medizin 2007 - Ausstellerseminar: Physiotherapie für Ärzte

Datum Freitag 26.01.2007–
Sonntag 28.01.2007
Zeit wird noch bekannt gegeben
Ort wird noch bekannt gegeben
Veranstalter
Inhalt

Physiotherapie für Ärzte?

Sie erhalten Einblicke in ausgewählte Therapieverfahren!

Physiotherapie – Seminar 28.01.2007, Sonntagvormittag

Die Medizin–Messe findet schon in guter Tradition am letzten Januar-Wochenende des neuen Jahres statt. Vom 26. bis 28. Januar 2007 wird wie gewohnt auf dem Messegelände Killesberg in Stuttgart auch diesmal der Landesverband Baden-Württemberg neben zahlreichen Ausstellern aus den Bereichen der Medizin- und Therapieprodukte, der Krankenkassen, der kassenärztlichen Vereinigung, der therapeutischen Ausbildungsstätten und vielen mehr, die Physiotherapie vorstellen und vertreten. Interessante Kontakte knüpfen, selbst über Physiotherapie informieren und mit ärztlichen Standesvertretern ins Gespräch kommen, das sind die Anliegen unseres Messeauftritts. Auch für Sie lohnt sich ein Besuch!

In diesem Jahr neu ist das ZVK-Seminar am Sonntagvormittag „Physiotherapie – eine Information für Ärzte!“. Hier werden drei namhafte Instruktoren Ärzten und

Physiotherapeuten Einblicke in ausgewählte Therapieformen geben.

Peter Fischer (Doctor of Physiotherapy, USA) wird über das Thema Wirbelsäulen-Fitness: Evidenzbasiert, Interdisziplinär und Nachhaltig referieren. Dabei wird er die von ihm entwickelten drei Mess- und Therapieinstrumente PalpationsMeter, Haltungstrainer und Wirbelsäulen-Fitness-Check vorstellen. Ihre Effektivität untersucht er mit der Sportmedizin der Uni Tübingen.

Andreas Fründ (Leiter der Abt. Physiotherapie im Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen, NRW) wird den Vortrag „Herzoperation: Wie geht’s weiter?“ halten.

Hauptaugenmerk werden folgende Punkte sein:

  • Weiterbetreuung kardiologischer Patienten

  • Rolle der Physiotherapie

  • Kriterien der Versorgungsqualität

  • Qualitätssicherung und Dokumentation

Als Dritte im Bunde wird Frau Ingela Henningsen (PT für Handtherapie, USA; CH) das Thema „Die Hand: physiotherapeutische Möglichkeiten Präventiv und Postoperativ“ be¬handeln. Anschauliche Beispiele von M. Dupuytren bis distale Radiusfraktur geben Einblicke in die Physiotherapie.

Das ausführliche Programm können Sie unter www.messe-stuttgart.de anschauen. Selbstverständlich sind die Vorträge auch für Physiotherapeuten gedacht, die sich für neueste Erkenntnisse in den oben angesprochenen Themengebieten interessieren. Im Physio-Forum am Samstagvormittag wird Vorstandsmitglied Michael Austrup zum Thema „physiotherapeutische Leitlinien“ referieren.

Als Mitglied des Landesverbandes BaWü erhalten Sie wie immer einen kostenlosen Eintrittsgutschein, den Sie der Dezemberausgabe des physio-briefes entnehmen können.


Zur Übersicht