Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Physiotherapeutische Behandlung von erwachsenen Muskelkranken

Datum Freitag 17.11.2006–
Samstag 18.11.2006
Zeit wird noch bekannt gegeben
Ort wird noch bekannt gegeben
Veranstalter
Inhalt

Fortbildungsveranstaltung für Physiotherapeuten

Im Rahmen einer Qualifizierungsreihe für Physiotherapeuten bieten die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. und der Deutsche Verband für Physiotherapie (ZVK) Fortbildungen für die Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit neuromuskulären Erkrankungen an.

Verminderte Muskelkraft und -ausdauer sind die Hauptbeschwerden erwachsener Muskelkranker. Sie können generalisiert sein oder bestimmte Körperpartien besonders betreffen. Die Mobilität und Bewegungsfähigkeit in Alltag und Beruf wird dadurch immer mehr eingeschränkt. Als Folge stellen sich Atrophien und manchmal Schmerzsyndrome als Komplikationen ein.

Die wichtigste symptomatische Behandlungsmaßnahme ist die Physiotherapie, ergänzt durch physikalische Maßnahmen zur Optimierung des Muskelstoffwechsels. Muskelaufbau- und -ausdauertraining können je nach Art der Muskelkrankheit besonders angezeigt bis kontraindiziert sein, auf alle Fälle müssen die Trainingsbedingungen an die jeweilige Krankheitsproblematik angepasst sein. In den meisten Fällen ist eine differenzierte Verbesserung der Mobilität notwendig, um optimale biomechanische Bedingungen als Voraussetzung für ökonomische Bewegungsabläufe zu erzielen.

Training von Alltagskompetenzen ist ein weiterer Schwerpunkt der Physiotherapie. Grundlegend für die Festlegung der Therapieschwerpunkte ist ein spezieller Funktions- und Kraftbefund, der sich an den Besonderheiten neuromuskulärer Erkrankungen orientiert.

Im medizinischen Teil wird ein Überblick über die häufigsten Muskelerkrankungen der Erwachsenen gegeben und erläutert, bei welchen Muskelaufbau- und -ausdauertraining angezeigt ist und wie, je nach Krankheitssituation, die medizinischen Übungsbedingungen aussehen müssen.

Referenten:

Dr. Christian Blahak, Neurologische Universitätsklinik Mannheim

Martin Kemper, Ltd. Physiotherapeut

Anmeldeschluss: 20.10.2006


Zur Übersicht