A- A A+ StartseitePatienten‌ & InteressierteFachkreise‌

BundesJuniorenRat und BundesStudierendenRat

Wir sind die "Jugend" des Deutschen Verbandes für Physiotherapie (ZVK)!

Bei uns werden die Schüler der Physiotherapie durch den BundesJuniorenRat und die Studierenden der Physiotherapie durch den BundesStudierendenRat vertreten. Diese beiden Gremien arbeiten eng zusammen, um gemeinsam die Zukunft der Physiotherapie zu gestalten. Wir freuen uns über Ideen, Anregungen und eure Mitarbeit!

Diese Seite könnte Dich interessieren, weil

  • Du ein Problem in der Ausbildung hast,

  • Du Dich für die Ausbildung oder ein Studium interessierst,

  • Du Dich für eine Stelle im Ausland interessierst,

  • Du Dich für die Arbeit im Verband und deren Jugendorganisationen interessierst,

  • Du Dich für bestimmte Ausbildungsinhalte interessierst,

  • Du wissen möchtest, wo und wann das nächste Schüler-Treffen ist,

  • Du einen Einblick in die Gesundheitspolitik suchst.

Wenn einer der Punkte zutrifft, findest Du hier den richtigen Ansprechpartner.

Informationen zum BundesStudierendenRat gibt es hier.

Der BundesJuniorenRat (BJR)

Der BundesJuniorenRat (BJR) berät den Bundesvorstand in Ausbildungsfragen und vertritt die Interessen der Junioren in den Gremien des Deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK).

Zu den Aufgaben des BJR zählen unter anderem die:

  • Zielbestimmung der Arbeit des BJR, 

  • Kommunikation und Erfahrungsaustausch über die Juniorenarbeit der Landesverbände,

  • Bildung und Steuerung von Arbeitsgruppen zu aktuellen Themen,

  • Initiierung und Unterstützung von BundesJuniorenTreffen (BJT) und 

  • vieles mehr. 

Der BJR setzt sich zusammen aus bis zu zwei Sprechern der jeweiligen LandesJuniorenOrganisation. Der BJR trifft sich zweimal jährlich. Der vom BJR gewählte Sprecher des BundesJuniorenRates und sein Stellvertreter vertreten die Interessen der Junioren auf Bundesebene des Verbandes. Der Sprecher des BJR hat Stimmrecht im Gesamtvorstand und auf der Bundesdelegiertenkonferenz, dem wichtigsten berufspolitischen Entscheidungsgremium des Deutschen Verbandes für Physiotherapie (ZVK). Somit ist gesichert, dass die Interessen der Junioren bis auf höchste verbandspolitische Ebene vertreten werden.

Ansprechpartner

Hannah Krappmann, BundesJuniorenRats-Sprecherin

E-Mail an Hannah.

Jonathan Richter, stellvertretender BundesJuniorenRats-Sprecher

E-Mail an Jonathan.

Ziele und Visionen des BJR

  • Anpassung der Juniorenbeiträge deutschlandweit

  • Juniorenverknüpfung bundesweit über social networks

  • Förderung der Anerkennung der Leistung des Berufsstandes der
    Physiotherapeuten, zum einen der ISQ zur Sicherung der Qualität der
    Ausbildung, zum anderen der first contact!

  • Bundesweite Angleichung der Ausbildungsstandards, darauf folgend
    Angleichung an europäischen Standards, was mit den
    primärqualifizierenden Studiengängen bereits anläuft.

  • Mitgliedergewinnung