A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Passwort vergessen?

Bitte Ihre Mitgliedsnummer oder die E-Mail-Adresse sowie die Postleitzahl eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.





Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen
 

 

04.02.2021

Ausbildung in NRW rückwirkend zum 01. Januar 2021 kostenfrei

Für uns war es gestern die Nachricht des Tages! Etwas überraschend, aber zu unserer großen Freude, hat das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW) rückwirkend zum 01. Januar 2021 das Schuldgeld für Ausbildungen in den Gesundheitsberufen abgeschafft. Damit ist die Ausbildung im Bereich der Physiotherapie in NRW ab sofort kostenfrei.

"Wir begrüßen diese Entwicklung außerordentlich und hoffen, dass sich weitere Bundesländer an Nordrhein-Westfalen ein Beispiel nehmen werden und die Ausbildung zeitnah bundesweit kostenfrei wird", betont Ursula Cüppers-Böhle, Geschäftsführerin von PHYSIO-DEUTSCHLAND. NRW ist nun das 9. Bundesland, in dem die Ausbildung zur Physiotherapeutin beziehungsweise zum Physiotherapeuten kostenfrei ist. Bislang hat das Land NRW 70 Prozent der Kosten pro Ausbildungsplatz übernommen. Mit diesem Schritt will NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann die Attraktivität der Gesundheitsberufe steigern und dem Fachkräftemangel entgegenwirken.

Seit September 2018 haben die Bundesländer damit begonnen, die schulgeldfreie beziehungsweise schulgeldreduzierte Ausbildung auf den Weg zu bringen. Damit ist die kostenfreie Ausbildung in der Physiotherapie seit mehr als zwei Jahren in der Umsetzung in den einzelnen Bundesländern. Mittlerweile haben 14 der 16 Bundesländer das Schulgeld entweder gestrichen oder über Förderprogramme Zuschüsse zum Schulgeld vereinbart.