Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Aufgaben und Ziele der AG Prävention

Seit unserer Gründung 1994 widmen wir uns als interdisziplinäres Team aus Physiotherapeuten, Psychologen, Gesundheitswissenschaftlern und Epidemiologen herausfordernden Aufgaben:

  • Wir aktualisieren konsequent Evidenz-basierte gesundheitsfördernde und präventiv ansetzende Fortbildungsangebote gemäß den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft 

  • Wir entwickeln neue, qualitativ hochwertige und den Bedürfnissen einer modernen Gesellschaft angepasste Gesundheitsförderungs- und Präventionskonzepte.

Leitgedanke aller Konzepte

Ein Leitgedanke aller Konzepte ist, konsequent Gesundheitsressourcen durch einen aktiven und gesundheitsförderlichen Lebensstil zu stärken und eine lebensbegleitende, altersangepasste, individuelle körperliche Aktivität mit geeignetem Gesundheitsbewusstsein anzubahnen.

Angebote der AG Prävention

Unsere Angebote zur Gesundheitsförderung-, Primär-, Sekundär- und Tertiärprävention erstrecken sich von der kindlichen Entwicklung über Kindergarten bzw. Schule und Berufsleben bis ins hohe Alter und erfassen alltagsrelevantes ebenso wie freizeitgestaltendes Verhalten.

Ansprechpartner

Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft Prävention

Röhrigstraße 21
34537 Bad Wildungen
Telefon: 0 56 21 / 7818718 (Mittwoch von 14:30 bis 16 Uhr)
Telefon: 0 29 41/ 2868863 (Donnerstag von 08:00 bis 9:30 Uhr)
Fax:      0 5621 / 909849

E-Mail an die AG Prävention.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.ag-praevention.de

Veranstaltungen

Entsprechend unserer Zielgruppen bieten wir folgende Seminare an:

Kind

  • Kind  Eltern Coach im Familiensetting RückenGesundheit Kinder*

  • Update Rückenschule für Kinderrückenschullehrer*

  • Präventionsprojekte im Setting Kind Aktivitäts- u. Bewegungsförderung für übergewichtige Kinder

  • Bewegungsspiele: Spiele-Mix für Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene*  

Erwachsene

  • KddR Rückenschule

  • Rücken-Progress-Seminar (inkl. Wirbelsäulengymnastik-Trainer)*

  • Aquafitness*

  • Bewegungs- und Aktivierungs-programm für übergewichtige Erwachsene* 

  • Bewegungsspiele: Spiele-Mix für Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene*

  • CardioPlus-Schule: Walking, Nordic Walking, Woggen, Joggen*

  • Fit ins Alter, Fit im Alter*

  • Gesundes Nordic Walking*

  • Prävention und Physiotherapie in der Psychosomatik*

  • Osteoporose (Kursleiterausbildung)*

  • Physio Relax*

  • Rundum-Fit* (Aerobic, Step-Aerobic) 

  • Tai Chi*

50 plus

  • Fit ins Alter -   Fit im Alter*

  • Osteoporose (Kursleiterausbildung)*

  • KddR-Rückenschule

Arbeit gesund leben

  • Modul: Bürogesundheit*

  • Weitere Module sind in Vorbereitung

* Anerkanntes ZVK e.V. / KddR - Rückenschulrefresher-Seminar

Möglichkeiten zur fachlichen Mitarbeit

Eine Mitarbeit in unserer Arbeitsgemeinschaft ist durch die Beantragung einer außerordentlichen Mitgliedschaft möglich. Diese außerordentlichen Mitglieder möchten die Vereinsarbeit unterstützen und fühlen sich mit den Zielen der AG-Prävention verbunden.

Grundsätzlich kann Mitglied der AGP werden, wer

  • als Physiotherapeut ausgebildet wurde und mindestens ein Jahr im Beruf tätig, Mitglied in einem der Landesverbände im ZVK ist, sowie sich in der Fortbildung eines spezifischen Seminars befindet oder ein durch die AG P anerkanntes Seminar erfolgreich absolviert hat. 

  • oder als Fördermitglied - auch berufsfremd - die Interessen des ZVK und der Arbeitsgemeinschaft Prävention konstruktiv unterstützt und vertritt. Fördermitglieder müssen nicht Mitglied in einem der Landesverbände des ZVK sein.

Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Den Mitgliedsantrag und die Geschäftsordnung finden Sie auf unserer Homepage www.ag-praevention.de

zurück