Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Hauptstadtkongress 2013 - Medizin und Gesundheit

Forum Physiotherapie

Datum Mittwoch 05.06.2013–
Freitag 07.06.2013
Zeit wird noch bekannt gegeben
Termin speichern label_ics
Ort

ICC Berlin
Neue Kantstraße / Messedamm, 14055 Berlin
Auf der Karte zeigen

Veranstalter

WISO S.E. Consulting GmbH, Berlin

Nymphenburgerstr. 9
10825 Berlin

Inhalt


Grußwort

LIEBE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN,

vom 05. bis 07. Juni 2013 findet wieder der wichtigste gesundheitspolitische Kongress – der Hauptstadtkongress – in Berlin statt.

Mehr als 8.000 Besucher, über 500 Referenten und mehr als 150 Veranstaltungen machen den Hauptstadtkongress zu DER gesundheitspolitischen Veranstaltung in Deutschland.

Mit seinem hochkarätig besetzten Programm präsentiert und repräsen-
tiert der Deutsche Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V. die Physio-
therapie mit ihren relevanten berufspolitischen Themen auf diesem Kongress.

Teilnehmer des Forums Physiotherapie haben zusätzlich Zutritt zu den Veranstaltungen des Deutschen Pflegekongresses, zum Deutschen Ärzteforum und zum Hauptstadtforum Gesundheitspolitik mit dem Tag der Versicherungen.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns über die Zukunft der Physiotherapie zu diskutieren und die Weiterentwicklung unseres spannenden und vielseitigen Berufs mitzugestalten.

Wir freuen uns auf Sie!


Ute Mattfeld

Vorsitzende des
Deutschen Verbandes für Physiotherapie (ZVK) e.V.


Ulrike Steinecke


Wissenschaftliche Leitung


SYMPOSIUM Physiotherapie

DONNERSTAG, 06. Juni 2013, 14.30 - 18.30 Uhr - ICC-Lounge

Programm zum Download (PDF-Datei)


Praxis trifft Wissenschaft: 
Forschung im physiotherapeutischen Alltag

Vorsitz/Moderation: Uwe Borchers

Uhrzeit Thema Referent
14.30 - 15.00 „Wissenschaft trifft Praxis: Die Bedeutung medizinischer Leitlinien für Qualität und Wissenstransfer im Gesundheitswesen“ (Präsentation) (Abstract)
Prof. Dr. rer. nat. Dr.med. Günter Ollenschläger
15.00 - 15.20 Verleihung: Studienpreis des Deutschen Verbandes für Physiotherapie (ZVK) e.V.Frauke Mecher
15.20 - 15.40 Forschungsprojekt in der Physiotherapie im intensivmedizinischen Bereich.
MoWea Pilot: Von "gefühlt ist das besser" bis zum Prüfplan
Dr. rer. med.
Claudia  Winkelmann
15.40 - 16.00 Wenn aus einer klinischen Frage physiotherapeutische Forschung wird: Evaluation der Laufbandtherapie bei akuter, inkompletter Querschnittlähmung-Effizienz der Laufbandtherapie im Vergleich zur Physiotherapie nach Vojta (Abstract)
Anne von Reumont
16.00 - 16.30 PAUSE
16.30 - 16.50Das Leid mit den Leitlinien:
Leitlinien und deren Stellenwert in der Behandlung chronisch Schmerzkranker (Präsentation)
Dr. med. Dipl. oek. med. Thomas Cegla
16.50 - 17.05 Wissen als Eckpfeiler für Entscheidungen auch in der Physiotherapie: Welche Evidenzstrukturen brauchen wir? Prof. Dr. Gerd Antes
17.05 - 18.00 Podiumsdiskussion Alle Referenten
18.00 - 18.30 Staatsexamen, Bachelor, Master - Was dann?
Nutzen und Chancen der einzelnen Abschlüsse (Präsentation) / (Abstract)
Susanne Klotz,
Timo Knapp


Programmänderungen bleiben vorbehalten!


FORUM Physiotherapie

FREITAG, 07. Juni 2013, 09.30 - 15.30 Uhr - ICC-Lounge

Programm zum Download (PDF-Datei)



09.30 - 09.40 Begrüßung Ute Mattfeld

Evidenzbasierte Therapiekonzepte in der praktischen Anwendung:
Der Schlaganfall

Vorsitz/Moderation: Eckhardt Böhle

Uhrzeit Thema Referent
09.40 - 09.55 Gangstörung nach Schlaganfall - es muss nicht immer Spastik sein (Präsentation) / (Abstract)
MSc. Martin Huber
09.55 - 10.15 Auf geht`s – evidenzbasierte Gangrehabilitation im stationären Bereich (Abstract) Dr. rer. med. Holm Thieme
10.15 - 10.35 Nicht schön, aber schnell? Ambulante Gangrehabilitation zur Sicherung der Teilhabe (Abstract)
Claudia Pott
10.35 - 11.00 Diskussion Alle Referenten
11.00 - 11.30 PAUSE



Evidenzbasierte Therapiekonzepte in der praktischen Anwendung:
Der Rückenschmerz

Vorsitz/Moderation: Heiko Dahl

11.30 - 13.00 Uhr

Uhrzeit Thema Referent
11.30 - 11.50 15 Jahre nach der Rückenschmerz-Revolution - Historische Veränderungen? (Präsentation)
Stefan Hegenscheidt
11.50 - 12.10 Sein oder nicht sein- Physiotherapeuten zwischen Forschung und Praxis Heiko Dahl
12.10 - 12.30 Der Nutzen einer wissenschaftlich fundierten Physiotherapie für die Patientenversorgung - am Beispiel: Bandscheibenvorfall (Abstract) Prof. Dr. Friederike Baeumer
12.30 - 12.45 Ansätze der medikamentösen Therapie beim spezifischen/unspezifischen Rückenschmerz (Abstract) Werner Schelken
12.45 - 13.00 Diskussion Alle Referenten
13.00 - 14.00 PAUSE


Physiotherapeutische Versorgung nach aktuellem Wissensstand:
PT-"TÜV" für Heilmittelkatalog und Vergütungsstrukturen

Vorsitz/Moderation: Andrea Rädlein

14.00 - 15.30 Uhr

Uhrzeit Thema Referent
14.00 - 14.05 Forschungsförderung: Richard Pflaum Verlag unterstützt ZVK-Stiftung. Überreichung eines Spendenschecks. Frank Aschoff
14.05 - 14.20 Wer beansprucht physiotherapeutische Leistungen und wie oft? Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1) (Präsentation) (Abstract)
Alexander Rommel
14.20 - 14.35
Anpassungsbedarf im PT-Vergütungssystem
Heinz Christian Esser
14.35 - 14.50
...unnötige Kosten im Milliardenbereich (Abstract)
Harry Kletzko
14.50 - 15.05
Fehlversorgung, Fehlanzeige, Fehlallokation - Bedarf einer Neuausrichtung in der Heilmittelversorgung(Präsentation) / (Abstract) Dr. Claudia Kemper MPH
15.05 - 15.30
Podiumsdiskussion Alle Referenten


Programmänderungen bleiben vorbehalten!


RÜCKBLICK

2012 2011 2010 2009 2008


Auskunft

P.C.M. PhysioCongress & Medien GmbH
Sylvie Eloi-Hilaire
Deutzer Freiheit 72-74
50679 Köln

Telefon: +49 (0)221 - 981027-40
Telefax: +49 (0)221 - 981027-25
E-Mail: congress(at)pcm-gmbh.de


Zur Übersicht