A- A A+ StartseitePatienten‌ & InteressierteFachkreise‌
17.10.2014

Hackerangriff auf Kampagnenportal - keine Daten entwendet!

Am Donnerstag, den 16. Oktober 2014 wurde das Abstimmungsformular auf dem Kampagnenportal von außen manipuliert:

Zwischen dem 16. Oktober um 16:00 Uhr und dem 17. Oktober um 10:30 Uhr wurden fast 60.000 falsche Datensätze in das Formular eingetragen. Um den tatsächlichen Stand der Unterschriften nicht zu verfälschen, haben wir alle Einträge, die im oben genannten Zeitraum eingeben wurden, gelöscht und den Stand vom 16. Oktober vor 16:00 Uhr wiederhergestellt.

Alle Unterstützer, die das Abstimmungsformular zwischen gestern 16.00 Uhr und heute 10:30 ausgefüllt haben, möchten wir daher bitten, ihre Stimme erneut abzugeben.

Die gute Nachricht: Bei dem Hackangriff wurden lediglich gefälschte Stimmen eingetragen. Daten von bisherigen Unterstützern wurden dabei nicht entwendet.