Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise
14.12.2017

Eilmeldung:

Verhandlungen mit den Ersatzkassen stehen kurz vor dem Abschluss!

Die Verhandlungen mit den Ersatzkassen stehen nach mehrmonatigen langen und zähen Verhandlungen kurz vor dem Abschluss. Der Abschluss beinhaltet nach der Anpassung der Preise zum 01. Januar 2017 in Höhe von 2,5 Prozent ein Paket, beim dem die Preise in drei Stufen strukturell angepasst werden:

  • rückwirkend(!) zum 01. Dezember 2017,
  • zum 01. April 2018 und
  • ab dem 01. Oktober 2019


Je nach Bundesland steigen die Vergütungen damit im Ergebnis teils um deutlich mehr als 30 Prozent. Für die neuen Bundesländer konnte eine Angleichung der Vergütungen an das Vergütungsniveau in den alten Bundesländern mit Wirkung zum 01. April 2018 vereinbart werden. Über die näheren Details der Vereinbarung werden wir in Kürze ausführlich berichten. 

Empfehlung: Abrechnung noch etwas zurückhalten

Da bei der Abrechnung der neuen Preise in der ersten Stufe auf das Verordnungsdatum 01. Dezember 2017 abgestellt wird, empfehlen wir, die Abrechnung von Verordnungen mit einem Verordnungsdatum ab dem 01. Dezember 2017 noch einige Tage zurückzuhalten. Voraussichtlich am 15. Dezember, spätestens aber Anfang nächster Woche wird der Abschluss – und damit auch die neuen Preise – offiziell bekannt gegeben. Damit können die Verordnungen ab nächster Woche nach den neuen Preisen abgerechnet werden.

Thorsten Vogtländer
Geschäftsführer von PHYSIO-DEUTSCHLAND